Über WWW

was wäre wenn ist ein Online-Maga­zin für kon­kre­te Uto­pi­en. Unser Ziel ist es, Alter­na­ti­ven für die Gesell­schaft sicht­bar zu machen und poten­zi­el­le Lösun­gen ins Zen­trum zu rücken.

Jedes The­ma wird mit einer was wäre wenn-Fra­ge eröff­net und anschlie­ßend in Essays, Inter­views und in einem beglei­ten­den Pod­cast dis­ku­tiert. Zum Wesens­kern unse­res Maga­zins gehört die Plu­ra­li­tät der Stim­men und Per­spek­ti­ven. Die Inhal­te wer­den des­halb, neben jour­na­lis­ti­schen Bei­trä­gen, vor allem von Expert*innen aus Wis­sen­schaf­ten, Pra­xis und Zivil­ge­sell­schaft verfasst.

Mit dem Online-Maga­zin was wäre wenn schafft die Initia­ti­ve Offe­ne Gesell­schaft einen Raum, um neue Ide­en anzu­spre­chen, zu durch­den­ken und zu hin­ter­fra­gen. Damit erin­nert die Initia­ti­ve dar­an, dass eine offe­ne Gesell­schaft aktiv gestal­tet wer­den muss. 

Unse­re Redaktion:

Asal Dar­dan ist Kul­tur­wis­sen­schaft­le­rin und Teil des Netz­werks Table­talk Euro­pe. Als Autorin beschäf­tigt sie sich unter ande­rem mit Plu­ra­lis­mus, Migra­ti­on und der deut­schen Erin­ne­rungs­kul­tur. Der­zeit arbei­tet sie an ihrem ers­ten Essayband.

Georg Diez ist Jour­na­list und Buch­au­tor. Er schrieb die Kolum­ne Der Kri­ti­ker“ auf Spie­gel Online, war Nie­man Fel­low in Har­vard und ist Mit­grün­der der School of Dis­obe­dience. Zuletzt erschien von Diez Das ande­re Land. Wie unse­re Demo­kra­tie beschä­digt wur­de und was wir tun kön­nen, um sie zu reparieren”.

Lukas Herms­mei­er arbei­tet als frei­er Jour­na­list in New York und Ber­lin. Er schreibt unter ande­rem für den Zeit Online, taz und The Nati­on über Poli­tik, Pro­test und Stadt­ent­wick­lung. Er war von 2011 bis 2014 Redak­teur bei der B.Z.

Raven Musia­lik stu­dier­te Sozi­al­psy­cho­lo­gie und Phi­lo­so­phie in Bochum, Ber­lin und Lon­don, war anschlie­ßend wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter der Stif­tung FUTURZ­WEI und ist aktu­ell Pro­jekt­ma­na­ger des Online-Maga­zins was wäre wenn.

Sara Stei­nert stu­dier­te in Groß­bri­tan­ni­en Medi­en und Sozio­lo­gie sowie Geschich­te und Volks­wirt­schafts­leh­re in Ber­lin. Nach Prak­ti­ka bei Radio Fritz und Motor FM arbei­tet sie nun als Mode­ra­to­rin ver­schie­de­ner Pod­casts u.a. bei Detek­tor FM und bei radio­eins.